Cavaliers setzen Duftmarke

Klick zum Vergrößern

Großen Spaß hatten die Cavaliers beim überaus freundschaftlichen Aufeinandertreffen mit den Westerstede Wölfen im Rahmen der Sportwoche des TUS Detern. Bei sehr wechselhaftem Wetter mit zwischenzeitlich heftigen Regengüssen wusste die von Sportdirektor Holger „Holly“ Völling geformte Zweitvertretung der Oldenburg Knights durchaus zu überzeugen. In einem Punktspiel wären die Cavaliers als Sieger vom Platz gegangen. Rookie – Quarterback Jannik Beushausen konnte beeindruckend zeigen, was er in den vergangenen Monaten gelernt hat. So erlief er den ersten Touchdown gleich selbst. Der ehemalige Youngsters Wirbelwind Jannik Arndt bewies, dass er in der Zeit seiner Football Abstinenz nichts verlernt hat. So auch die weiteren Rückkehrer aus der ehemaligen Regionalliga A-Jugend der Knights, die damals alle unter Holger Völling mit dem Football spielen angefangen hatten. Überraschend Verstärkung erhielten die Cavaliers vom aktuellen Head Coach der Youngsters, „Dark Lord“ Jan Volkmann. Der lies es sich nicht nehmen mal wieder Helm und Pad anzuziehen, um in der Defence mitzumischen.

Da haben wir eine klasse Truppe am Start, freute sich der mitgereiste Abteilungsleiter der Knights Footballer, Rainer Borkmann. Die Jungs verstehen sich prima und werden uns in der Zukunft sicherlich noch viele tolle Spiele abliefern.