Gesamt-Tabellenführung gesichert

Abliefern war das Motto des Tages, als die A-Jugend von Headcoach Jan Volkmann in Bremerhaven ihren Auftritt hatte. Dabei zeigte der Gastgeber sich als einer der schwierigeren Gegner. Gleich zu Anfang glichen die Bremerhavener aus und gingen Dank einer geglückten Two Point Conversion sogar in Führung, nachdem Johann Kruthaup vorgelegt hatte. Der Rest des Spiels wurde dann allerdings eine klare Angelegenheit. Eine kuriose, wenn auch taktisch richtige Entscheidung fällten die Bremerhavener. Der Kicker schoss den Ball beim Kickoff immer absichtlich ins Aus und nahm damit die Strafe in kauf, Oldenburg 10 Yards näher heranzulassen. Der Grund hierfür hatte einen Namen – Johann Kruthaup. Die Gefahr, dass es jedes Mal zu einem Kickoff Return Touchdown kommt erschien Bremerhaven als zu groß.
Es war aber nicht nur die Show dieses Ausnahmetalents. Als Kicker bewährte sich ein sicherer Kai Kunad. Während nur noch wenige A-Jugendliche aus der vergangenen Saison im Team sind, meldeten sich vor allem die ehemaligen B-Jugendlichen Henk Braun als Quarterback, Piet Gerke, Lasse Schulz und Co. an um zu zeigen, dass sie schon länger und sehr gut mit dem Spielgerät umgehen können. Das 4te Quarter überließ man dann bei einem Spielstand von 08:42 auch den Rookies um ihnen Spielzeit und Praxis zu geben.
Mit 10 / 0 / 0 und einem Touchdown Verhältnis von 246:30 Punkten führen die Knights Youngsters in der Tabelle aller 19 Oberliga Teams die in 5 Gruppen aufgeteilt sind. 3 Mal spielen die Jugendlichen noch Auswärts bei Gegnern, die allesamt souverän geschlagen wurden, bevor es in die Playoffs geht.

Spielstatistik:

8 : 42 (8:15/0:14/0:13/0:0)

Bildergalerie

Fotografien von Thomas Kruthaup

Kommentar verfassen