Jetzt sollen die Punkte gemacht werden

A2-Spielplakat_BZW_DRU_170515Am Sonntag erwarten die VfL Oldenburg Knights ihren ersten schlagbaren Gegner aus Hamburg. Das die Oldenburger positiv aus der Partie gehen können, haben Sie im vergangenen Jahr in Bad Zwischenahn mit 26:20 bewiesen. Auch im vergangenen Jahr gaben die Fans der Oldenburger Ritter den richtigen Anschub und sorgten für volle Ränge und beste Stimmung im Stadion. Das soll sich auch am Sonntag den 17.05. (Kickoff 15:00 Uhr) wiederholen. Die Hamburg Pioneers konnten sich in Ihren beiden ersten Spielen nicht durchsetzen und verloren gegen Hannover und Osnabrück. Headcoach Andreas Ratzke sieht seinen Kader bestens auf Sieg eingestellt. Stimmung ist also garantiert!