Knights und Youngsters gewinnen deutlich gegen die Outlaws

Huntebowl in Oldenburg

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit!

Lokalderby zwischen den Oldenburg Knights und den Oldenburg Outlaws. Bereits zum vierten Mal ging es um den begehrten Huntebowl. Beim ersten Derby 2013 konnten sich die Knights mit 34 zu 08 durchsetzen.

Es sollte einer dieser Tage werden, an denen es einfach läuft. Die Knights Youngsters festigten im Vorfeld ihren ersten Tabellenplatz mit einem sehr deutlichen 50:00 gegen die Young Guns der Outlaws.

Im Anschluß an das Jugendspiel waren nun also die Herren am Zuge.

Und das Team unter Headcoach Tyrus Morgan war bis in die Haarspitzen motiviert. Hatten die Jungs doch vor nicht mal einer Woche eine extrem unnötige und sehr bittere Niederlage gegen die Bremerhaven Seahawks kassiert. Diese Niederlage kam auch wohl zu rechten Zeit und wurde vom gesamten Team als Weckruf verstanden -> „eine Tabellenführung und eine Meisterschaft gibt es nicht geschenkt!“

QB Christoph Oetken startete mit seiner Offense ins Derby und bewegte den Ball mit harten Dives, schnellen Sweeps und schönen Pässen sicher über den Platz. Bereits zur Halbzeit hatte man mit 26:08 eine ordentliche Führung herausgearbeitet. Nach der Pause lehnten sich die Outlaws noch einmal auf und scorten gleich im Eröffnungsdrive. Knights 26:16 Outlaws

Headcoach Morgan rüttelte aber gleich die Defense wieder wach und mahnte zur Ordnung.

Die Knights-Offense ließ sich anschließend aber nicht lange bitten und stellte den alten Punkteabstand wieder her. Bis zum Schlusspfiff hielt nun auch die Defense ihre Endzone sauber und ließ keine weiteren Punkte mehr zu.

Das ausgeglichene Offensiv-Spiel der Knights spiegelt sich auch im Scoreboard wieder:

13 Punkte FB Tim Kreyenschmidt (1x TD-Pass, 1x 2-Point Conv., 5x PAT)
12 Punkte HB B.A. Hick (HB) (2x Rushing TD)
12 Punkte WR Stephan Hofer (1x TD-Pass, 1x Rushing TD)
6 Punkte WR Rudi Henne (1x TD-Pass)
6 Punkte QB Christoph Oetken (1x Rushing TD)

Für die Knights geht es am 13. Juli 2013 mit dem Inter-Conference Game weiter. Zu Gast in Oldenburg sind dann aus der Süd-Gruppe Niedersachsen Süd die Braunschweig Lions II.

Kommentar verfassen