Noch knapp zwei Tage bis zum Showdown

Erstes Heimspiel im Marschwegstadion

Der Gegner am Sonntag heißt Hannover Arminia Spartans und hat bereits sein erstes Spiel gegen den Zweitliga-Absteiger Ritterhude Badgers hinter sich gebracht. Die Badgers hinterließen Zuhause eine erste Duftmarke und gewannen 40:00. Das heißt nicht, das Oldenburg diesen Gegner auf die leichte Schulter nehmen kann. Nur selten ist das erste Spiel der Gradmesser für Stärke oder Schwäche. Das wissen auch die Coaches und Spieler der Oldenburger Ritter und betrachten jeden Gegner so, als wäre es der Stärkste der Liga.
In der vergangenen Saison gewann Oldenburg Zuhause (37:17) und die Spartans ihr Rückspiel in Hannover, welches jedoch unter sehr unglücklichen Vorzeichen stand. Oldenburg, in diesem Jahr deutlich personell gestärkt und mit hohen Ambitionen, will auf jeden Fall den Sieg in der guten Stube. Dafür wurde auch im Vorfeld viel gearbeitet. Nicht nur im Training sondern auch hinter den Kulissen wurde kräftig gearbeitet um Fans und Familien ein Football Event der Extraklasse zu bieten. Schon im vergangenen Jahr füllten 1300 Zuschauer die Haupttribüne bei einem Test des Standortes Marschwegstadion, was Regionalligarekord war. Diesem Anspruch will man auch zum Saisonstart 2017 gerecht werden und hat sich einiges überlegt um die Fans zu begeistern. Es soll ein Event für die ganze Familie werden. Neben einem reichhaltigen Cateringangebot gibt es Fanwear und erstmalig den Knights Kidz Club für die kleinsten Fans. Für Stimmung auf den Rängen sorgen die Cheerleader der Mystical Delights. Auch an Zuschauer ohne Football Kenntnisse ist gedacht. Spielregeln liegen als Flyer aus und der Stadionsprecher erklärt die Grundzüge des Spiels. Alles in Allem eine Runde Sache für die ganze Familie um einen schönen Nachmittag zu verbringen. Die Tageskasse öffnet um 13.30 Uhr der Einlass um 14.00 Uhr. Parkmöglichkeiten gibt es unter der Autobahnbrücke Richtung Olantis. Es wird jedoch empfohlen mit dem Bus zu fahren, oder Oldenburgs liebstes Verkehrsmittel, das Fahrrad, zu nutzen. Um 15.00 Uhr beginnt dann das große Spiel.