Youngsters mit weiterer spektakulaerer Neuverpflichtung

Die Sommerpause hat für die Youngsters gerade erst begonnen, da vermelden die Verantwortlichen der Oldenburg Knights eine weitere spektakuläre Neuverpflichtung für das Team von Headcoach Holger Völling:

Mit Sebastian Röhrs kommt ein Quarterback aus Leon, Mexiko, an die Hunte. Sebastian spielte an der Tec De Monterrey Campus Leon zwei Seasons bei den BorregosSalvajes als Quarterback und konnte gleich in der ersten Saison die Meisterschaft gewinnen. In dieser Saison wurde er auch unter die besten Spieler der Saison gestuft und schaffte den Sprung in die Regionalauswahl seines Bundesstaates.

Auch in seiner 2. Saison erreichten die Borregos Salvajeswieder das Halbfinale. Bevor es zu diesem Spiel kam, musste Sebastian allerdings die Rückreise in seine Heimat nach Scheeßel antreten und prompt verlor sein Team das Halbfinale.

Headcoach Holger Völling und Offense Coordinator Sean Kendall sind natürlich mega happy über diesen Neuzugang, bringt Sebastian mit seiner Ausbildung und Erfahrung doch noch mehr Tiefe in den Kader der Youngsters.

Angenehmer Nebeneffekt des Neugewinns: Sebastians Vater, Christian, war lange Jahre Physio der Herren Nationalmannschaft American Football. Den konnte man „nebenbei“ gleich mitgewinnen. Christian war auch schon beim letzten Spiel der Youngsters gegen die Braunschweig Lions an der Seitenlinie als Physio tätig.

Sebastian können die Fans dann am 21.09.2014 gegen die Osnabrück Tigers erstmalig auf dem Feld erleben.

Kommentar verfassen