Das Ei fliegt wieder

Am Samstag ist es endlich so weit. Nach fast einjähriger Abstinenz fliegt das Ei wieder in der Region. Beim neugeschaffenen Nordwest-Pokal-Turnier der American Footballer treffen hier die VfL Oldenburg Knights auf Ligakonkurrent Bremerhaven Seahawks und Oberligist Bremen Firebirds. In jeweils einem Hin- und Rückspiel über die volle Spieldistanz von 4 x 12 Minuten wird bis zum Reformationstag der Pokalsieger ausgespielt. Gespielt wird dabei im Bremerhavener Nordseestadion (3 Spiele) sowie im Stadion Bad Zwischenahn (3 Spiele).
Zwar handelt es sich hier „nur“ um ein Freundschaftsturnier aber immerhin. Die Idee dazu stammt von Knights-Trainer Marcus Meckes, der nach einer Möglichkeit gesucht hatte seinen Spielern Spielpraxis zu geben nachdem nach langem hin und her endlich klar war das es keinen Ligabetrieb in diesem Jahr geben würde. „Die Jungs haben die ganze Zeit voll durchtrainiert um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, aber es ist schwer die Motivation zu halten wenn man nicht genau weiß wofür man eigentlich trainiert“, weiß Knights-Sportdirektor Holger Völling zu berichten und freut sich das es geklappt hat das Nordwest-Pokal-Turnier auf die Beine zu stellen. Los geht es am Samstag mit dem Gastspiel der Knights in Bremerhaven bei den Seahawks. Den Abschluss dieses Miniturniers bildet dann die Partie zwischen den Knights und Firebirds am 31.10. in Bad Zwischenahn.

19.09. Seahawks vs. Knights Nordseestadion Bremerhaven

27.09. Seahawks vs. Firebirds Nordseestadion Bremerhaven

04.10. Firebirds vs. Knights Stadion Bad Zwischenahn

11.10. Firebirds vs. Seahawks Nordseestadion Bremerhaven

18.10. Knights vs. Seahawks Stadion Bad Zwischenahn

31.10. Knights vs. Firebirds Stadion Bad Zwischenahn

Bernd Teuber