History

https://www.oldenburgknights.de/wp-content/uploads/2020/12/history_0.jpg

2009 - 2010
BEGINN EINER ERFOLGSGESCHICHTE

Erste Gedanken in Oldenburg wieder ein Footballteam zu etablieren entwickelten sich schon im Jahr 2009. Im Mai 2010 gründeten Florian Rückeshäuser und Christoph Hoppe die Oldenburg Knights und traten damit die Nachfolge der ersten American Football Mannschaft in Oldenburg, der Fighting Knights, an. Ursprünglich beim VfL Oldenburg mit 12 Akteuren gestartet, sind die Knights bereits auf eine Stärke von über 300 Akteuren (inkl. Jugend) angewachsen und damit drittstärkste Abteilung im Gesamtverein.
2010
Im ersten Jahr konnte aufgrund der geringen Spielerdecke noch kein eigenes Team in der Liga gemeldet werden, daher haben die Knights im ersten Jahr mit einer Spielgemeinschaft zusammen mit und unter der Flagge der Cloppenburg Titans in der Oberliga gespielt.
https://www.oldenburgknights.de/wp-content/uploads/2020/12/history_1-1.jpg

LIGABETRIEB 2011

Der Ligabetrieb wurde 2011 in der 5. Liga aufgenommen und die Saison mit dem Titel des Vizemeisters erfolgreich abgeschlossen.

https://www.oldenburgknights.de/wp-content/uploads/2020/12/History_2.jpg

OBERLIGA 2012

Im Jahr 2012 begannen die Knights den Spielbetrieb in der 4. Liga mit dem Ziel des souveränen Klassenerhaltes. Mit 2 Siegen, 3 Unentschieden und 5 Niederlagen konnte das Ziel souverän erreicht werden.

https://www.oldenburgknights.de/wp-content/uploads/2020/12/History_3.jpg

2013 MISSION AUFSTIEG

Die Saison 2013 haben die Knights mit der Meisterschaft in der Gruppe West abgeschlossen. Sie verlieren zwar das Playoff-Finale gegen Flensburg knapp, steigen aber dennoch wegen eines freien Slots auf in die Regionalliga.

https://www.oldenburgknights.de/wp-content/uploads/2020/12/History_4.jpg

2014 REGIONALLIGA

Für die Knights wurde für die Saison 2014 die Lizenz für die Regionalliga beantragt. In einer schwierigen Saison ging es vor allem um den sportlichen Klassenerhalt in der 3. Liga.

2015 - 2018
EIN TEAM WÄCHST HERAN

2015
Nachdem in der vorangegangenen Saison der Klassenerhalt über die Relegationssituation entschieden wurde, konnten die Herren im Jahr 2015 auch auf sportlichem Wege in der Liga bestehen, während 2 Spieler zum Deutschen Meister „New Yorker Lions“ wechselten.

2016
Erstmalig spielen die Oldenburg Knights ein Saisonspiel in Oldenburgs guter Stube, dem Marschwegstadion. Vor knapp 1300 Zuschauern beweisen die Knights, dass American Football in ein entsprechendes Stadion gehört und gewinnen prompt gegen den Ligaprimus, die Osnabrück Tigers.

2017
Seit 2017 werden alle Spiele der Herren im Marschwegstadion durchgeführt. Die Knights sichern die Klasse und platzen aus allen Nähten, was zur Gründung des zweiten Herrenteams mit dem Namen „Cavaliers“ führt. Die Abteilung wächst auf 300 aktive Mitglieder an.

2018
Am Ende der sehr wechselhaften Regionalligasaison 2018 steht nun auch ein positives Ergebnis mit 15:13 Punkten auf dem Konto der Knights
https://www.oldenburgknights.de/wp-content/uploads/2020/12/History_bg_inner0.jpg
https://www.oldenburgknights.de/wp-content/uploads/2020/12/History_Meister.jpg

2019-NOW
REGIONALLIGA CHAMPION

In der Saison 2019 steht Marcus Meckes als Head Coach an der Sideline der Oldenburg Knights und die spielen die fast perfekte Saison. Mit 22:2 Punkten und sensationellen 416:197 Touchdown Punkten sichern sie sich die langersehnte Meisterschaft ausgerechnet im Jubiläumsjahr der Oldenburg Knights. Lediglich der Aufstieg in die GFL2 wurde in einem knappen Playoff Finale verpasst.
Die Saison 2020 fand wegen der Corona Pandemie nicht statt. Ein Freundschaftsspiel gegen Bremerhaven wurde souverän gewonnen.