Junior Flag Football

Seit November 2018 gibt es mit den Junior Flags bei den Oldenburg Knights nicht nur Tackle sondern auch Flag Football. Es wird in gemischten Teams gespielt, sowohl Jungs als auch Mädchen können mitmachen. Für die Saison 2020 können die Jahrgänge 2005 – 2009 jederzeit ins Training einsteigen!
Die Regeln entsprechen weitesgehend denen des Tackle Footballs. Allerdings ist der Körperkontakt bei dieser Variante des Footballs reduziert: Statt den Ballträger zu Boden zu reißen, muss ihm eine seiner „Flags“ abgezogen werden. Blocken ist auch beim Flag Football erlaubt, allerdings nicht auf dem gesamten Feld. Auf eine teure Schutzausrüstung kann deshalb verzichtet werden.
Bei den Junior Flags wird viel Wert darauf gelegt, eine umfassende spielerische Basis zu schaffen. Dafür stehen erfahrene Coaches mit unterschiedlichsten Hintergründen bereit.

2 Kommentare zu “Junior Flag Football

    1. Felix Marterer

      Moin,
      ohne Kontakt ist immer etwas irreführend. Der Körperkontakt ist eingeschränkt.
      Tackling, also das zu Boden bringen des Ballträgers, gibt es nicht. Stattdessen wird die Flagge abgezogen.
      Blocken, z.B. das Wegschieben des Gegners, ist erlaubt. Allerdings nicht überall auf dem Feld und nur am Oberkörper, während beim Tacklefootball auch „tiefe Blocks“ erlaubt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.