Regionalliga Football ab 2017 im FM Radio

Am 14.12. trafen sich die Geschäftsführung des Lokalsenders Oldenburg Eins und die VfL Oldenburg Knights vertreten durch Sportdirektor Holger Völling und den Leiter Marketing, Ralf Dorendorf im Sendehaus in der Bleicherstraße, um American Football live ins UKW Radio zu bringen.
Die Geschäftsführerin Wiebke Schneidewind wurde über ihren Medienberater Daniel Tronnier auf den Livestream der Oldenburg Knights aufmerksam. Nach einem ersten Treffen im August diesen Jahres wurden nun gemeinsame Absichtserklärungen abgegeben die Formate von Knights FM auf den Lokalsender zu übertragen. Mit Livereportagen, die eigentlich für das Internet konzipiert waren betreten die Macher des Lokalsenders ebenfalls Neuland. Das Format ist allerdings so interessant, dass man im Hause OEins das Experiment eingehen will. Technisch ist das machbar, so der Verantwortliche für die Sendeabwicklung.
Die Oldenburger bieten ihren Hörern mit den Livespielen in der Zeit von April bis September eine wohl bundesweit einmalige Gelegenheit American Football live im Radio zu verfolgen. Der Livestream von Knights FM bleibt trotzdem bestehen. Die Übertragungen sind weiterhin via Website und Smartphone App empfangbar. Mit der Übernahme des Streams ins Radio erhöht sich die Reichweite allerdings enorm.

OEins ist in der Region Oldenburg empfangbar im UKW Radio über Antenne 106,5 MHz sowie im Kabelnetz unter 92,75 MHz