Reiche Beute in Solingen

Am Ende mussten sich die Wildpferde aus Niedersachsen der Auswahl aus Baden-Würtemberg im Spiel um Platz 3 geschlagen geben. Die 7 Ritter aus Oldenburg kehrten dennoch glücklich und gesund mit reicher Beute nach Oldenburg zurück. Alle Spieler kamen zum Zug. Thore Meier, Johann Kruthaup, Olliver Neidhardt und Piet Gerke wurde in der Startformation eingesetzt. Benedict Kirch, Cedric Ohlinger und Leon Schulz kamen ebenfalls zum Zuge. Johann Kruthaup steuerte 3 Touchdowns zum Gesamtergebnis bei. Piet Gerke lieferte die meisten Receiving Yards des Teams ab. Thore Meier wurde am Rande des Turniers von Björn Werner überrascht. Wohl auch, weil er mit dem 1,91m großen ehemaligen Defensive End der Indianapolis Colts auf „Augenhöhe“ sprechen konnte. Werner lobte die gute Arbeit des jungen Knights und überreichte bei der Siegerehrung die Medaillen.
Bendict Kirch konnte mit 2 Quarterback Sacks glänzen. Olliver Neidhardt und Leon Schulz zeigten gekonntes Tackling.